Forschung und Entwicklung

OSWALD beteiligt sich an anspruchs­vollen High-Tech-Ent­wicklungs­pro­jekten für moderne Antriebs­lösungen:

  • Fahrantriebe
  • Supraleitende Motoren
  • Supraleitende Torquemotoren
  • Supraleitende Linearantriebe

Dazu gehört die Kooperation mit zahl­reichen Hochschulen und For­schungs­instituten im In- und Ausland sowie die Unterstützung durch Förderstellen.

DOWNLOAD

Icon

INFORMATIONEN ZU ROKSS
179.11 KB
Version: 12/2015

Icon

INFORMATIONEN ZU ASUMED
183.20 KB
Version: 10/2017

SUPRALEITENDE TORQUEMOTOREN

Mit dem Vorhaben ROKSS soll der Einsatz von Supraleitern im Motorenbau für industrielle Zwecke ermöglicht werden. Um das Potential von Supraleitern im Motor zu nutzen ist eine kryogene Kühltechnik notwendig. Für diese soll im Vorhaben eine robuste Kühlung mit Sicherheitsdiagnostik für supraleitende Motoren (ROKSS) entwickelt und getestet werden.

BMBF

DLR PROJEKT­­TRÄGER

TECHNI­SCHE UNIVERSI­TÄT
DARM­STADT

HOCH­SCHULE ASCHAF­FEN­BURG

FACH­HOCH­SCHULE LANDSHUT

INSTITUT FÜR PHOTO­NISCHE TECHNO­LOGIEN

INSTITUT FÜR FEST­KÖRPER / WERK­STOFF­FOR­SCHUNG

MOSCOW AVIATION INSTITUTE

BMWI

HAUS DER FORSCHUNG BAYERN

ROLLS ROYCE PLC

UNIVERSITY OF CAMBRIDGE

KARLS­RUHER INSTITUT FÜR TECHNO­LOGIE

DEMACO
HOLLAND BV

INSTITUT OF ELEC­TRICAL ENGI­­­NEERING

K&S GMBH

SUPEROX

Air Liquide